1965035_598760370192891_1474584866_n.jpg

2009 - 2012

El Flamingo ist nicht als Geschäftsidee entstanden. Es gab keinen Businessplan und keine Strategie. Es gab nur drei Schulfreunde aus dem Sauerland, die ihre Erlebnisse auf dem Bike, Board oder im Schnee dokumentieren wollten.

Alles begann im Jahr 2009 als sie anfingen ihren ersten Actionsport Film zu drehen. Ein bunte Mischung aus allem. Freeskiing, Surfen, Mountainbiken, Kitesurfen und Skateboarden. Vor den Camcordern Sportler aus dem Freundeskreis oder der Region. Hinter den Camcordern wenig Erfahrung aber viel Motivation für lange Schnittnächte und Autofahrten zu Filmlocations in ganz Europa.

 

10402526_645881612147433_7463361396103034026_n.jpg

2012 - 2014

In den Jahren 2012 bis 2014 folgen verschiedene “Indie Filme” (link) in den Bereichen Ski, Bike und Skateboard. Alles Low-Budget Produktionen mit viel Improvisation und anschließenden Premieren Touren durch deutsche Städte. Nachdem Johannes sein “Film - und Fernseh Produktion” Studium abgeschlossen und Philipp seine Bachelor Prüfung in “Kommunikations- und Medienwirtschaft” bestanden hatte, wurde der Fokus von El Flamingo immer mehr auf die Arbeit für Unternehmen gelegt. Zu den ersten Kunden gehören viele Marken, welche bereits die freien Filmprojekte unterstützt und mit begleitet haben. Vor der Kamera finden sich ebenfalls viele Gesichter aus diesen Filmen wieder. Es geht los mit der Werbefilmproduktion für sportliche Marken.

 

 

2015 - 2017

Seit Sommer 2015 befindet sich der Unternehmenssitz von El Flamingo Films in Düsseldorf. Das ist auch der Zeitpunkt, ab dem sich El Flamingo als professionelle Werbefilmproduktion positioniert. In diesem Jahr gehörte das Unternehmen zu den 12 ausgewählten Firmen, welche es in das Stipendium “Mediengründerzentrum” des Landes NRW geschafft haben.

Die Projekte wurden größer, das Portfolio abwechslungsreicher, das Netzwerk leistungsstärker und die Kunden internationaler. Dazu gehören Marken wie Rose Bikes, Decathlon, Adidas Outdoor, Giant Bicycles, Continental, Tui, EpicTV, Silvretta Montafon aber auch regionale mittelständische Unternehmen. 

 

Auch im Jahr 2017 ist es wichtig, den Bezug zu den Wurzeln von El Flamingo Films nicht zu vergessen. Deshalb gibt es nach wie vor verschiedene Herzensprojekte hinter welchen keine Marken, sondern nur die Liebe zum Outdoorsport und den damit verbundenen Persönlichkeiten und Erlebnissen steht. So zum Beispiel die jüngsten Bikefilme Outlaw Diaries  I & II oder das Videoportrait Over Decades.